Arne

Arne

* 18.07.2012 in Wurzen
† 08.08.2018
Erstellt von Mathias K.
Angelegt am 22.08.2018
5.198 Besuche

Kondolenzen (10)

Sie können das Kondolenzbuch nutzen, um den Angehörigen Ihr Beileid zu bekunden, Ihrer eigenen Trauer Ausdruck zu verleihen oder um dem Verstorbenen einige letzte Worte des Abschieds mitzugeben.

Kondolenz

Hallo Arni <3

09.08.2019 um 12:09 Uhr von Papa

Ich vermisse dich sehr! Ich hoffe dir gefällt die neue Wohnung. Ich/wir denken jeden Tag an dich. Ich hoffe dir geht´s gut. Ich habe dich ganz doll lieb. Ich wollte nochmal <3 sagen das du der stärkste bist und wars, du wirst immer der stärkste auf der ganzen Welt für mich sein.

Und nochmal danke das du Thora für uns geholt hast wenn wir die nicht hätten. <3

Wir denken an dich!!!

Deine Ragi! <3 (am 8.10.2018)

Kondolenz

Der Junge, der nicht mehr in den Kindergarten kam

01.08.2019 um 11:33 Uhr

 

  1. Kapitel Warum?

Warum diese Zeilen? Damit Du Finn, Richard, Emil, und Fiona erfährst, warum euer Spielkamerad Arne eines Tages nicht mehr am Tisch in der Kita saß, mit Euch spielte und dieses Jahr nicht neben Euch die Zuckertüte hält, um gemeinsam einen neuen Lebensabschnitt zu begehen. Mit seinen sechs zarten Jahren wurde Arne am 8. August 2018 aus dem Leben gerissen und hinterlässt seine geliebte Mama, zwei ältere Schwestern und eben mich. Ich war für Arne immer der Papa, auch wenn ich mich am Anfang davor zierte, so wurde der lebensfrohe blonde Bube über die Jahre doch mein bester Freund und Kamerad. Mein Sohn! Das Band, was uns verband, war nicht das gemeinsame Blut, sondern eine Seelenverwandtschaft, wie ich sie vorher nicht gekannt. Aus „Thias“ wurde „Papa“ und ich wehrte mich nicht dagegen, denn es war gut so.

Umso schwerer fällt es mir zu berichten, was „Tanne“ erleiden und wir, als seine Liebsten, erfahren mussten. Doch sind diese Aufzeichnungen auch ein Stück Therapie, eine Therapie gegen die Machtlosigkeit, die Trauer, die Wut. Und ein Stück „Konservierung“ von Gedanken, Erinnerungen und Gefühle. Wechseln die Gefühle zwischen Dankbarkeit für die gemeinsame Zeit und die Wut über das: warum DU!? Wo waren unsere Götter, von denen wir Dir noch bis zu Deinem letzten Abend erzählten? Alles muss enden, um wieder zu beginnen, alles muss verblühen, soll es wieder erblühen… aber warum ER, warum unser kleiner geliebter Arni? Schicksal, Pech, Zufall oder Bestimmung?

Ich werde im Laufe des Textes noch viele Fragen stellen, auf welche ich selber keine Antwort zu finden vermag. Zumindest noch nicht, denn es fällt schwer zu akzeptieren, dass ich Dich nicht wieder in dieses Leben holen kann. Nicht mehr unbeschwert und frei die Welt entdecken, nie wieder gemeinsam Lebenszeit verbringen...

Auch jetzt laufen mir die Tränen, wie fast immer wenn ich darüber nachdenke und es vergeht nun seit einem Jahr kein einziger Tag, an dem dies nicht der Fall war. Ein Lied im Auto, ein Ort an dem wir gemeinsam waren, ein Tier, der Duft des Waldes, Dein Lieblingsessen, es gibt kaum etwas, was mich nicht an Dich denken lässt. Du bist immer noch präsent und doch so fern, dass ich manchmal denke; „was für ein unglaublich schlechter Traum“.

Vielleicht schreibst du mir ja bald wieder eine Nachricht mit Mamas Handy, mit durchdachten „Emojis“ und fragst „Wann kommst du?“, ich würde wohl meine Seele dafür verkaufen….

 

Kondolenz

Kleiner Adler

08.05.2019 um 22:35 Uhr von Papa
Kleiner Adler, fliegst jetzt frei! Gern wäre ich mit dabei. Kleiner Adler, war wirklich Deine Zeit? Unser Weg doch noch so weit. Kleiner Adler, wo bist Du nur jetzt? Eine warme Träne Dein Spielzeug netzt. Kleiner Adler, flieg ja nicht zu hoch! Siehst Du mich denn überhaupt noch? Kleiner Adler, Du dort ganz oben, weit und frei. So gern wäre ich doch mit dabei! Kleiner Adler, kleiner Mann, wie Frieden auch traurig machen kann. Bester Sohn, die Seele gleich, hol mich dann ab, wenn ich auch soweit. MK 8. Mai 2019

Kondolenz

An meinen kleinen Superheld

08.02.2019 um 01:03 Uhr von HEDI

An meinen kleinen Superheld

Ich wollte Dir nur nochmal sagen, dass ich sehr stolz auf Dich bin. Du bist so ein starker Junge und nicht nur das, du bist auch der tapferste, schlauste und hübscheste den ich kenne. Ich habe mich von Anfang an in deine blau-grauen Augen und  wunderschönen Haare verliebt. Es hat so viel Spaß gemacht mit Dir zu spielen, auch wenn es manchmal ein wenig ausgeartet ist....

Aber Du hast mich einfach immer zum Lachen gebracht. Ich möchte mich einfach für die tolle Zeit mit Dir bedanken. DANKE! In unseren Herzen wirst Du immer weiterleben. Wir werden Dich nicht vergessen! 

Ich hatte soviel Spaß mit Dir und an diese tolle Momente werde ich mich immer lächelnd erinnern. Wir alle haben Dich unendlich lieb und vermissen Dich.

Wir vermissen Dein wunderschönes Lächeln, Deine freche Art....wir vermissen einfach alles an Dir, trotzdem bist Du Deinen richtigen Weg gegangen. Und wenn Du mich besuchen kommst, dann gib mir ein Zeichen, ich werde es erkennen und wissen dass Du es bist.

Ich wünsche Dir alles Liebe auf Deiner weiten Reise(sei nicht so frech)! Und eins noch: Du bist der beste Bruder den es gibt! Ich habe Dich lieb.....

PS: spiele uns bitte nicht so viele Streiche! <3

Deine große Schwester im August 2018

 

Kondolenz

Gedanken welche nicht vergehen

14.01.2019 um 21:23 Uhr

Gedanken welche nicht vergehn…

Arne du sagtest, als der Schmerz zu groß; „Ich gebe auf“. Wusstest du da bereits, dass dieser Kampf wohl ohne Gewinn wird sein? Wir hofften noch auf eine WENDE

Als du sagtest; „Ich will nach Hause!“.Meintest du eine andere Heimat, welches wir dir auf dieser Welt hätten geben können? Ich glaube nicht….und frage mich wohl ewiglich, nach diesem deinem Ort, nach deinem ZUHAUSE.

Als ich dich fragte, ob du wieder mit auf Reisen gehen möchtest, du sagtest nur kurz mit zitternder Stimme; „Nein, ich komm nicht mit“. Wusstest du da bereits um dein Scheiden, dein Gehen aus dieser unserer Welt? Mein Herz brach es entzwei, MEIN Arne wollte doch sonst immer und ÜBERALL mit mir sein.

Als du,bereits blind gemacht, fragtest; „Mama, siehst du die Tür? Was steht da?“. Wir konnten es dir nicht sagen, uns blieben einzig und allein die GEDANKEN, welche wohl nie vergehn….

Weitere laden...