Peter Raasch

Peter Raasch

Erstellt von Trauer-Anzeigen.de
Angelegt am 09.03.2019
546 Besuche

Neueste Einträge (9)

Gedenkkerze

Lutz Haage und Brigitte Haage Hussein Leipzig

Entzündet am 16.05.2019 um 18:40 Uhr

Lieber Peter, eine furchtbare Nachrricht für uns, nachdem wir über 3 Monate nicht im Land waren. Wir können Dich nur noch in unseren Kopf und Herz mit uns tragen und uns der gemeinsamen Zeit beim Bau des MDR Zentrums in Halle erinnern. Es war eine gute Zusammenarbeit, Du als Beauftragter des MDR und ich als Projektleiter für dieses Vorhaben. Daraus hat sich eine Freundschaft entwickelt die wir über all die Jahre gepflegt haben, danke.  Dir alles Liebe in dieser uns noch fremden Welt der Ewigkeit. Lutz und Brigitte

 

 

Gedenkkerze

die Hamburger

Entzündet am 24.03.2019 um 12:49 Uhr

Hans Peter Raasch (04.10.1952 - 26.02.2019) Opa und Papa Wir werden Dich nie vergessen und unsere Liebe zu Dir bleibt ewig. Du fehlst, wir ertappen uns, dass wir bei allem denken, oh, dass muss ich ihm erzählen und werde ihn gleich anrufen- wir lernen gerade, dass das nicht nötig ist, denn Du bist da, wo wir sind, mit jeder Faser unseres Körpers bist Du, jeder Gedanke- Du bist dabei. In tiefster empfundener Liebe und mit allem Respekt vertrauen wir darauf, dass Du nun Teil von etwas Größerem bist. wir sehen uns auf der anderen Seite (von Karat- mit freundlicher Genehmigung in Erinnerung an den besten Tonmann) Es neigte ein Schwanenkönig seinen Hals auf das Wasser hinab. Sein Gefieder war weiß wie am ersten Tag, rein wie Sirenenton. Und im Glitzern der Morgensonne sieht er in den Spiegel der Wellen hinein, und mit brechenden Augen weiß er: Das wird sein Abschied sein. Wenn ein Schwan singt, schweigen die Tiere. Wenn ein Schwan singt, lauschen die Tiere. Und sie raunen sich leise zu, raunen sich leise zu : Es ist ein Schwanenkönig, der in Liebe stirbt. Und es began der Schwanenkönig zu singen sein erstes Lied, unter der Trauerweide, wo er sein Leben gelebt. Und er singt in den schönsten Tönen, die man je auf Erden gehört, von der Schönheit dieser Erde, die ihn unsterblich betört. Und es singt der Schwanenkönig seinen ganzen letzten Tag, bis sich die Abendsonne still ins Dunkelrot flieht. Lautlos die Trauerweide senkt ihre Blätter wie Lanzen hinab. Leiser und leiser die Töne, bis das letzte Licht im Gesang verglüht. Wenn ein Schwan singt, lauschen die Tiere. Wenn ein Schwan singt, schweigen die Tiere. Und sie neigen sich tief hinab, raunen sich leise zu: Es ist ein Schwanenkönig, der in Liebe stirbt. Bär, wir lieben Dich

Gedenkkerze

das Bärenkind

Entzündet am 24.03.2019 um 12:37 Uhr

Alle Dinge haben Zeiten des Vorangehens und Zeiten des Folgens, Zeiten des Flammens und Zeiten des Erkaltens, Zeiten der Kraft und Zeiten der Schwäche, Zeiten des Gewinnens und Zeiten des Verlierens. Deshalb meidet der Weise Übertreibungen, Maßlosigkeit und Überheblichkeit. Lao-tse in unendlicher Liebe, Dein Kind

Gedenkkerze

Volker Müller

Entzündet am 24.03.2019 um 00:13 Uhr

Verlieren wir einen nahestehenden Menschen, sind Verzweiflung und Not groß. „Das schönste Denkmal,?das ein Mensch bekommen kann,?steht nicht auf irgend einem Platz,?sondern im Herzen seiner Mitmenschen.“ (Albert Schweitzer) Lieber Peter, ich werde Dich in lieber Erinnerung behalten und bin sehr dankbar dafür, Dich gekannt zu haben. In tiefer Trauer und freundschaftlicher Verbundenheit Volker Müller

Gedenkkerze

Matthias Brückner

Entzündet am 18.03.2019 um 22:29 Uhr
Weitere laden...