Bestattungsinstitut Fattler u. Gröbler GmbH

Bestatter

Osdorfer Str. 6
14513 Teltow
Telefon: 03328-41189
Fax: 03328-303489
Bildergalerie
Unternehmensprofil
Anzeigen
Das Team von Fattler&GröblerDas Team von Fattler&Gröbler
BestattungsfahrzeugBestattungsfahrzeug
Im TrauerfallIm Trauerfall
Südwestkirchhof StahnsdorfSüdwestkirchhof Stahnsdorf
Grabmale symbolisieren persönliche TrauerGrabmale symbolisieren pers...

Wie die Geburt, so gehört auch der Tod zum Leben und wird jeden Menschen einmal treffen.
Und trotzdem entsteht beim Tod eines geliebten Menschen – ob plötzlich eingetreten oder lange vorhergesehen, ob nach viel Leid oder friedlich nach einem erfüllten Leben und erlösend – neben der Trauer bei den Hinterbliebenen in den meisten Fällen ein Gefühl der besonderen Leere.
Doch wird häufig genau in dieser Situation vieles von den Hinterbliebenen erwartet: Hat der Verstorbene nicht zu seinen Lebzeiten Vorsorge für den Sterbefall getroffen, muss nach seinem Ableben in kürzester Zeit vieles geregelt werden: Formalitäten und Behördenangelegenheiten stehen an, Hinterbliebene sollen unterrichtet und die Bestattung geplant und organisiert werden.
Doch auch der Umgang mit dem Tod gehört zum Leben dazu.
Ein Vorsorgevertrag gibt Ihnen die Sicherheit - quasi wie ein erweitertes Testament - Ihre Bestattung selbst bestimmen zu können.
Die meisten Versicherer bieten Tarife bis zu einem Eintrittsalter von 80 - 85 Jahren an, oftmals gibt es in den ersten Jahren oder Monaten Leistungseinschränkungen. Wir arbeiten mittlerweile mit einem Partner zusammen, der ab dem ersten Tag vollen Versicherungsschutz bietet, gern unterbreiten wir Ihnen auch dazu ein individuelles Angebot.

Impressum

Bestattungsinstitut Fattler & Gröbler GmbH
14513 Teltow, Osdorfer Str. 6
Tel.: 03328 41189

 

Karte
Portfolio
  • Feuerbestattung
  • Erdbestattung
  • Anonyme Bestattung
  • Baumbestattung
  • Organisation der Trauerfeier
  • Aufbahrung des Verstorbenen
  • Beratung zur Vorsorge
  • Erledigung von Formalitäten
  • Grabrede /Trauerrede
  • Über 100 km
Trauerhilfe Live-Chat

Kai Sender
Sozialarbeiter
Bremen